Category Archives: CM Portraits

Juten Tach, ich bin … Nico

Nico lebt in Neukölln. Der 39 Jährige ist ein leidenschaftlicher Reiseradfahrer. Seine Touren führen ihn zum Beispiel durch Nordosteuropa oder auch mal von Deutschland nach Indien. Von diesen und anderen Reisen berichtet er auch auf seinem Blog, aber nun lest selbst…

Wie oft bist Du im Alltag mit dem Rad unterwegs?

Sofern die Straßen nicht wirklich vereist sind, erledige ich alles mit dem Fahrrad. Ich brauche weder ein Auto noch nutze ich, bis auf seltene Ausnahmen, öffentliche Nahverkehrsmittel.

Mit welchem Rad fährst Du am liebsten?

Am meisten Spaß macht es mir, auf gut asphaltierten Straßen mit dem Rennrad zu fahren, weil ich damit sehr schnell und unbeschwert voran komme. Für längere Radreisen und zum Transport von Dingen, weiche ich jedoch auf ein stabiles Reiserad mit Hinterradgepäckträger und Lowrider aus.
Meist aber fahre ich die alltäglichen Wege mit einem älteren Trekking-Rad, das seine besten Tage bereits hinter sich hat, vermutlich entsprechend weniger diebstahlgefährdet ist und nicht mehr ganz so sehr geschont werden möchte.

Read Full Post…

Juten Tach, ich bin … Carolina

Carolina kommt ursprünglich aus Rom und lebt nun in direkter Nachbarschaft zum Neuköllner Rathaus.  Die 29 Jährige ist aktive Unterstützerin des Netzwerkes Fahrradfreundliches Neukölln und versucht so die Stadt ein Stück lebenswerter mitzugestalten, aber nun lest selbst…

Wie oft bist Du im Alltag mit dem Rad unterwegs?

Sehr oft. Sowohl im Sommer als auch im Winter, Tag und Nacht.
Ich bewege mich am liebsten mit dem Rad. Sei es fürs Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit oder zu Freunden.

Mit welchem Rad fährst Du am liebsten?

Am liebsten fahre ich mit meinem neuesten Rad, mein schwarzes Paripa. Es ist leicht und schnell. Ich habe mir die einzelnen Teile ausgesucht und es mit meinem Freund zusammen aufgebaut.

Read Full Post…

Juten Tach, ich bin … Katharina

Katharina, oder auch kurz Katha, lebt in Pankow. Die Sozialarbeiterin ist eigentlich täglich mit ihrem Rad unterwegs, weshalb sie auch nicht darauf verzichten möchte. Einer ihrer großen Wünsche ist, dass Mahnwachen und Geisterräder der Vergangenheit angehören, aber nun lest selbst…

Wie oft bist Du im Alltag mit dem Rad unterwegs?

In der Regel bin ich mindestens 2x täglich mit dem Rad unterwegs. Ich absolviere alle Wege im Alltag per Rad. Sehr selten und auch widerwillig bin ich als Beifahrerin anzutreffen.Das Radfahren ist ein wesentlicher Bestandteil in meinem Leben.
Ich habe kein Auto und fahre auch nicht mit den „Öffis“. Ich könnte auf vieles verzichten, aber nicht auf das Radfahren. Radfahren hält mich in Bewegung, macht mich glücklich, entspannt mich, gibt mir Freiheit, Flexibilität und wirkt ausgleichend.
Ich bin so gut wie nie erkältet, da mich die unterschiedlichen Wetterverhältnisse widerstandsfähiger machen. Ich fahre aus tiefster Überzeugung Rad. Die Höchststrafe für mich wäre ein Radfahrverbot.

Mit welchem Rad fährst Du am liebsten?

Aktuell fahre ich am liebsten mit dem Singlespeed. Es fährt sich leicht, schnell und wendig. Zum Einkaufen nehme ich zwischendurch mein Rad mit dem Gepäckträger.

Read Full Post…

Juten Tach, ich bin … Julia

Julia, auch Jule genannt, lebt mit kurzen Unterbrechungen seit 20 Jahren in Berlin. Die Mutter von zwei Töchtern lernte im Alter von fünf Jahren das Radfahren und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört. Momentan testet sie die Alltagstauglichkeit ihres Liegerades, aber nun lest selbst…

Wie oft bist Du im Alltag mit dem Rad unterwegs?

Faktisch immer. Ich habe zwar einen Führerschein, aber nie ein Auto besessen. Zum Laufen bin ich zu faul und die Öffentlichen sind für mich eigentlich nur in Kombination mit dem Rad denkbar. Oder samstagnachts…

Mit welchem Rad fährst Du am liebsten?

Das kommt drauf an, was ich vorhabe! Im Alltag und auf Touren bin ich meistens mit meinem grasgrünen Intec-Stahlross unterwegs. Da passen zur Not auch mal zwei Kinder drauf und zwei Einkaufstaschen dran oder es wird ein Hänger angekoppelt.
Wenn ich entspannt ankommen will, setze ich mich auf mein Liegerad. Ich habe gerade eine Halswirbel-OP hinter mir, daher teste ich, ob das eine Alternative für einen entspannten Nacken sein kann.
Wenn ich es richtig krachen lassen will, steht da noch mein Rennrad, das „kleine Schwarze“ auf der Rolle, das soll so bald es geht auch wieder an die frische Luft!

Read Full Post…

Juten Tach, ich bin …. Jörg

Jörg kam vor 17 Jahren aus Nordhessen in den Berliner Norden. Seine
alltäglichen Wege erledigt er zu Fuß oder wie man unschwer am Foto erkennen kann mit seinem Lastenrad, auf dem er auch gerne eine Musikanlage
transportiert. Weshalb er auch Critical Bass Berlin ins Leben rief, aber nun lest selbst…

Wie oft bist Du im Alltag mit dem Rad unterwegs?

Ich erledige alle Wege mit dem Rad oder zu Fuß. Ich habe aus Überzeugung heraus vor fünf Jahren meinen alten Diesel-PKW abgeschafft und ihn bis heute nicht vermisst.
Im täglichen Stadtverkehr bin ich dank modernem Elektrolastenrad immer staufrei
unterwegs.
Auch die stressige Suche nach geeigneten Parkplätzen ist mir mittlerweile genauso fremd, wie der teure Gang zur Tankstellenkasse!

Mit welchem Rad fährst Du am liebsten?

Ich bin süchtig nach Lastenrädern und unsterblich in das „Bullitt“ von „Larry vs. Harry“ verliebt! Aufgrund einer schweren Rückenerkrankung fahre ich momentan das
E-Modell (Shimano Steps).

Read Full Post…